iCloud-Fotos in Lightroom importieren

Das Zusammenspiel zwischen Apple iCloud und Third Party Software ist ja bekanntlich nicht immer ganz einfach. Adobe Lightroom und die Apple Photos App sprechen sowieso nicht dieselbe Sprache und somit hat es doch einige Zeit gedauert bis ich herausgefunden habe, wie man einen Workflow herstellt, der sowohl meine Apple iCloud Fotos sowie die Lightroom Bibliothek idealerweise zusammenbringt.

Nach wie vor bin ich dabei, diesen Workflow zu automatisieren und zu verbessern, aber die folgenden Schritte haben mich schon ein großes Stück weitergebracht:

Die Photos App kopiert alle Fotos in unterschiedliche Ordner in der sogenannten Photos Library. Man findet sich auf dem Mac unter "Bilder" und kann die Bibliothek mit "Rechtsklick" > "Paketinhalt zeigen" öffnen. Darin befinden sich die Bilder in nach Jahren und Monaten sortierten im übergeordneten Verzeichnis "Master". Da dieses Verzeichnis nicht wirklich ein physikalischer Ordner ist, kann man ihn auch nicht als alleinstehenden Ordner in Lightroom importieren, sondern muss die Unterordnen in Lightroom einzeln auslesen:  

  1. Ordner "2015" > "Rechtsklick" > "Alias erzeugen".
  2. "Alias 2015" nach "Bilder" (oder an einen anderen beliebigen Ort) verschieben.
  3. Andere erzeugte Aliase ebenfalls verschieben. 
  4. Lightroom öffnen > "Importieren" > Alias-Ordner wählen.
  5. Als "Hinzufügen " importieren.

Dies soll nur der erste Schritt in die richtige Richtung sein. Für einen geeigneten Workflow fehlt es für mich noch an der Automatisierung und des Importierens aller iCloud-Fotos auf einen Schlag.